goto content

Häufigste Suchanfragen


Top Festivals
print


Wonju Dynamic Dancing Carnival (Quelle: Wonju Dynamic Dancing Carnival)

Das Ministerium für Kultur, Tourismus und Sport hat in diesem Jahr 41 repräsentative Kultur- und Tourismusfestivals Koreas ausgewählt, die unter regionalen und internationalen Touristen am beliebtesten sind. Diese Festivals sind in repräsentative (3), sehr gute (7), gute (10) und vielversprechende (21) Festivals unterteilt.

Die drei repräsentativen Festivals sind in diesem Jahr das Glühwürmchen-Festival Muju, das Sancheoneo-Festival Hwacheon und das Internationale Jazzfestival Jarasum. Das Gimje Horizont-Festival, das Schlammfestival Boryeong, das Internationale Maskentanzfestival von Andong und das Namgang-Laternenfestival in Jinju wurden als „globale Festivals“ ausgewählt.

☞ Liste der Kultur- und Tourismusfestivals 2018

globale geförderte Festivals (4) Schlammfestival Boryeong
Internationales Maskentanzfestival von Andong
Namgang-Laternenfestival in Jinju
Gimje Horizont-Festival
repräsentative Festivals (3) Sancheoneo-Festival Hwacheon
Internationales Jazzfestival Jarasum
Glühwürmchen-Festival Muju
sehr gute Festivals (7) Seladonfestival Gangjin
Bambusfestival Damyang
Traditionelles Chasabal-Festival Mungyeong
Heilkräuterfestival Sancheong
Reiskulturfestival Icheon
Moseswunderfestival Jindo
Hyoseok-Kulturfest Pyeongchang
gute Festivals (10) Daegaya-Festival
Jeotgal-Festival Ganggyeong
Dahyangje-Festival von Boseong
Bonghwa Eun-Uh (Süßfisch) Festival
Seodong-Lotusblütenfestival Buyeo
Anseong Baudeogi Festival
Jangheung Jeongnamjin Wasserfestival
Jeongwol Daeboreum Feuer-Festival
Chunjang-Festival der Erinnerung Gwangju
Festival der Hansan-Schlacht Tongyeong
vielversprechende Festivals (21) Moyangseong Festival Gochang
Gwangalli Eobang Festival
Chilifestival Goesan
Daegu Yangnyeongsi Kräutermedizin-Festival
Festival der Hyo-Kultur Daejeon
Geschichtsfestival Dongnaeeupseong
Hafenfestival Mokpo
Miryang Arirang Festival
Geschichts-Erlebnisfestival der Festung Haemieupseong
Hwaseong-Kulturfestival Suwon
Würzpastenfestival in Sunchang
Siheung Gaetgol Festival
Yeoju Ogok Naru Festival
Wangin-Kulturfestival Yeongam
Wanju Wild Food Festival
Wonju Dynamic Dancing Festival
Pumba-Festival in Eumseong
N Cheese Festival Imsil
Pentaport-Festival Incheon
Internationales Pantomimenfestival Chuncheon
Hansan Mosi-Kulturfestival

Globale geförderte Festivals 2018

Schlammfestival Boryeong

Touristen beim Schlammfestival Boryeong

Touristen beim Schlammfestival Boryeong

Das Schlammfestival Boryeong findet am Strand Daecheon, dem größten Strand an der koreanischen Westküste, statt. Während des Festivals gibt es viele verschiedene Programme zum Schlamm, darunter eine Schlamm-Rutsche und ein riesiges Schlamm-Becken, sodass Besucher den Schlamm mit dem ganzen Körper genießen können.

  • Termin: 13.-22.07.2018
  • Ort: am Strand Daecheon
Internationales Maskentanzfestival von Andong

Internationales Maskentanzfestival von Andong

Internationales Maskentanzfestival von Andong

Das Festival zur tal (traditionelle koreanische Maske) und zum Maskentanz wurde auch von internationalen Medien wie BBC in Großbritannien und CNN in den USA schon mehrmals vorgestellt. Während des Festivals kann man nicht nur Maskentänze aus Korea sondern aus aller Welt sehen und sogar selbst erlernen.

  • Termin: 28.09.-07.10.2018
  • Ort: Innenstadt von Andong (Talchum-Park)
Namgang-Laternenfestival in Jinju

Namgang-Laternenfestival in Jinju

Namgang-Laternenfestival in Jinju

Bei diesem Herbstfestival werden Laternen auf dem Fluss Namgang in Jinju, Gyeongsangnam-do hell erleuchtet. Es ist ein Brauch, die von der Schlacht an der Festung Jinjuseong während des Imjin-Krieges stammt. Die Laternen dienten damals als Kommunikationsmittel mit den Hilfstruppen oder den Familien, wurden später dann allerdings angezündet, um den während dem Krieg gefallenen Menschen zu gedenken.

  • Termin: 01.-14.10.2018
  • Ort: am Fluss Jinjunamgang, in der Festung Jinjuseong
Gimje Horizont-Festival

Gimje Horizont-Festival (Quelle: Gimje Horizon Festival)

Gimje Horizont-Festival (Quelle: Gimje Horizon Festival)

Beim Gimje Horizont-Festival kann man die bunte, traditionelle Kultur Koreas durch die Landwirtschaftskultur und traditionelle Aufführungen erleben. Das Festival entstand, um die natürliche Schönheit der Region und die Reisfelder bekannter zu machen. Da der Boden der Felder in Gimje fruchtbar ist, bieten sie perfekte Bedingungen für den Reisanbau und daher liegt hier Koreas größte Reiskammer. Während des Festivals kann man auf den goldenen Feldern die traditionelle Landwirtschaftskultur Koreas erleben, wie zum Beispiel Grashüpfer fangen, Reis ernten, Vogelscheuchen basteln, auf einem Karren fahren und vieles mehr.

  • Termin: 05.-09.10.2018
  • Ort: Gegenden von Gimje-si, Jeollabuk-do (zentriert bei Byeokgolje)

Repräsentative Festivals 2018

Glühwürmchen-Festival Muju

Glühwürmchen-Festival Muju

Glühwürmchen-Festival Muju

Das Glühwürmchen-Festival Muju ist ein Festival zum Thema Umwelt, bei dem sich alles um die kleinen leuchtenden Insekten dreht. Bei geführten Touren kann man Glühwürmchenkolonien besuchen und die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten, und auf dem Festivalgelände werden zusätzlich viele Erlebnisprogramme zur Volkskultur angeboten.

  • Termin: 01.-09.09.2018
  • Ort: Bandi Land, Fluss Namdaecheon und Pavillon Hanpungnu in Muju-eup, Muju-gun, Jeollabuk-do
Sancheoneo-Festival Hwacheon

Sancheoneo-Festival Hwacheon

Sancheoneo-Festival Hwacheon

Das Sancheoneo-Festival Hwacheon ist ein winterliches Spektakel, das zu den Themen Schnee, Eis und sancheoneo (eine Art von Forelle) stattfindet. Jedes Jahr zieht es mehr als 1.000.000 Besucher an, die verschiedene Sehenswürdigkeiten sehen und an vielen Programmen teilnehmen können. Zu den repräsentativen Programmen gehören Eisfischen, Eis-Fußball spielen und Eisschlitten fahren.

  • Termin: 06.-28.01.2018
  • Ort: Gegenden am Fluss Hwacheoncheon und in 3 Bezirken (Gangdong-myeon, Sangseo-myeon, Sanae-myeon) in Hwacheon-gun, Gangwon-do
Internationales Jazzfestival Jarasum

Konzert von Roberto Fonseca (Quelle: Jarasum International Jazz Festival)

Konzert von Roberto Fonseca (Quelle: Jarasum International Jazz Festival)

Das Internationale Jazzfestival Jarasum ist ein Musikfestival, das jeden Herbst auf der Insel Jaraseom in Gapyeong stattfindet und etwa 100.000 Menschen aus dem In- und Ausland anzieht. Die Insel befindet sich auf dem Fluss Bukhangang und ist ein guter Platz, um der Jazzmusik zu lauschen, nebenbei am Fluss spazieren zu gehen und den Sportplatz sowie den Erholungswald zu besichtigen. Auf dem Festiavl kann man internationale Musiker, die die Essenz des Jazzes zum Vorschein bringen, live hören und so ein eindrucksvolles Festival erleben.

  • Termin: 12.-14.10.2018
  • Ort: Insel Jaraseom, Gapyeong-eup, Gapyeong-gun, Gyeonggi-do
Festivals von Januar bis Juni Festivals von Juli bis Dezember

März

Jeongwol Daeboreum Feuer-Festival

Jeongwol Daeboreum Feuer-Festival

Jeongwol Daeboreum Feuer-Festival

Beim Jeongwol Daeboreum Feuer-Festival soll für ein gesundes und glückliches Jahr reich an Ernte gebeten werden. Es ist die modernisierte Version eines alten Brauches, bei dem die Felder im Frühjahr angezündet wurden, um Schädlinge zu vernichten und für gutes Weidegras für die Kühe zu sorgen.

  • Termin: 01.-04.03.2018
  • Ort: auf dem Hügel Saebyeoloreum, Bongseong-ri, Aewol-eup, Jeju-si, Jeju-do

April

Daegaya-Festival Goryeong

Ein einzigartiges Festival zum Thema Geschichte, das Daegaya-Festival Goryeong (Quelle: Goryeong Daegaya Experience Festival)

Ein einzigartiges Festival zum Thema Geschichte, das Daegaya-Festival Goryeong (Quelle: Goryeong Daegaya Experience Festival)

Beim Daegaya Festival wird die alte koreanische Hochkultur von Gaya, die vor 1500 Jahren auf der koreanischen Halbinsel existierte und für ihre Schmiedekunst bekannt war, wieder zum Leben erweckt. Eine Vielzahl von Erlebnisprogrammen rund um die Gaya-Zeit wird angeboten, sowie Ausstellungen zum Alltag der damaligen Zeit und von Reliquien, ebenso wie viele verschiedene Spiele und vieles mehr.

  • Termin: 12.-15.04.2018
  • Ort: Daegaya Museum und Historischer Themenpark Daegaya, Goryeong-gun, Gyeongsangbuk-do
Wangin-Kulturfestival Yeongam

Wangin-Kulturfestival Yeongam

Wangin-Kulturfestival Yeongam

Um die Leistungen und akademischen Hinterlassenschaften des Gelehrten Wangin zu ehren, veranstaltet die Stadt Yeongam jährlich im April, wenn die Kirschblüten in voller Blüte stehen, das Wangin-Kulturfestival. Das Festival erstreckt sich vom Platz Bongseondae bis zum Geschichtspark Sangdaepo, und Einwohner und Touristen können zusammen eine erfreuliche Zeit verbringen.

Gwangalli Eobang Festival

Nachstellung von Fischfang mit Fischerbooten und Fackeln (Quelle: Suyeong-gu Office)

Nachstellung von Fischfang mit Fischerbooten und Fackeln (Quelle: Suyeong-gu Office)

Das Gwangalli Eobang Festival wird jedes Jahr im April am Strand Gwangalli in Busan veranstaltet. Der Name des Festivals kommt vom lokalen Dialekt für die ansäßige Gemeinschaft an Fischern, was den traditionellen Charakter des Festivals zeigt. Vor allem die Nachstellung des Fischfangs mit 30 Fischerbooten und Fackeln bei Nacht bietet einen atemberaubenden Anblick.

  • Termin: 27.-29.04.2018
  • Ort: am Strand Gwangalli, Busan
Traditionelles Chasabal-Festival Mungyeong

Traditionelles Chasabal-Festival Mungyeong

Traditionelles Chasabal-Festival Mungyeong

Die Gegend um Mungyeong bot mit ihrer sandigen Erde und dem reichen Vorrat an Feuerholz hervorragende Voraussetzungen für die Keramikproduktion und hat sich daher zu einer Hochburg dafür entwickelt. Beim Teeschalenfestival Mungyeong stehen die koreanischen Teeschalen, die sich durch eine schlichte Schönheit auszeichnen, im Mittelpunkt, und durch verschiedene Erlebnisprogramme kann man die Tee- und Keramikkultur Koreas erleben. Besonders ist, dass die Töpferprogramme von professionellen Töpfen aus Mungyeong geleitet werden und daher von hochwertiger Qualität sind.

Mai

Bambusfestival Damyang

Bambuswald Juknokwon

Bambuswald Juknokwon

Die Stadt Damyang in Jeollanam-do ist sehr bekannt für Bambus. Beim Bambusfestival Damyang kann man daher Bambus in all seinen Facetten erleben: bei Erlebnisprogrammen wie Bambusbilder malen, Kunsthandwerke mit Bambus herstellen oder traditionell mit Bambus angeln kann man selbst aktiv werden, und fürs kulinarische Wohl wird mit alkoholischen Getränken aus Bambusfässern oder Speisen mit Bambussprossen gesorgt.

Daegu Yangnyeongsi Kräutermedizin-Festival

Das Daegu Yangnyeongsi Kräutermedizin-Festival ist ein einzigartiges Festival zur traditionellen Kräutermedizin Koreas (Quelle: Yangnyeongsi Preservation Committee)

Das Daegu Yangnyeongsi Kräutermedizin-Festival ist ein einzigartiges Festival zur traditionellen Kräutermedizin Koreas (Quelle: Yangnyeongsi Preservation Committee)

Der Heilkräutermarkt Yangnyeongsi in Daegu rühmt sich mit seiner Geschichte und Tradition der Kräutermedizin. Als Festival, das die Kräutermedizin sowohl im Inland als auch im Ausland bekannt gemacht hat, bietet das Daegu Yangnyeongsi Kräutermedizin-Festival nicht nur historische Sehenswürdigkeiten, sondern auch einen Einblick in die traditionelle Kultur der Kräutermedizin.

  • Termin: 03.-07.05.2018
  • Ort: Heilkräutermarkt Yangnyeongsi in Junggu, Daegu
Moseswunderfestival Jindo

Touristen beim Moseswunderfestival Jindo

Touristen beim Moseswunderfestival Jindo

Auf der Insel Jindo in Jeollanam-do kann man ein Wunder erleben, wie man es von Moses aus der Bibel kennt: das Meer teilt sich und gibt einen Sandweg von der Küste zur Insel Modo frei. Beim Moseswunderfestival kann man zusammen mit der einzigartigen Landschaft Jindos an vielen verschiedenen Erlebnisprogrammen zum Thema Meer teilnehmen. Auch im Ausland ist das Festival bereits sehr bekannt, sodass unzählig viele Besucher hierher reisen, um dieses Wunder selbst zu erleben.

  • Termin: 16.-19.05.2018
  • Ort: bei Hoedong-ri, Gogun-myeon Jindo-gun, Jeollanam-do
Dahyangje-Festival von Boseong

Grünteefeld in Boseong, wo das größte Grüntee-Festival Koreas stattfindet

Grünteefeld in Boseong, wo das größte Grüntee-Festival Koreas stattfindet

In den Teefeldern Boseongs, die aus TV Serien und als Sehenswürdigkeiten berühmt sind, findet jährlich das Dahyangje-Festival, dem größten Festival für den grünen Tee in Korea, statt. Während dem Festivalzeitraum können Besucher mit selbst gepflückten Blättern Tee zubereiten, Speisen mit grünem Tee kochen, kostenlos verschiedene Grünteesorten probieren, die Teezeremonie erlernen oder auch an einem Fotowettbewerb teilnehmen.

Internationales Pantomimefestival Chuncheon

Performances auf dem Internationalen Pantomimefestival Chuncheon (Quelle: Chuncheon International Mime Festival)

Performances auf dem Internationalen Pantomimefestival Chuncheon (Quelle: Chuncheon International Mime Festival)

Auf dem Internationalen Pantomimefestival von Chuncheon werden jedes Jahr hochwertige Darbietungen einheimischer und internationaler Gruppen geboten. Außerdem kann man während des Festivals am Wochenende bei Tag und bei Nacht Aufführungen sehen.

  • Termin: 20.-27.05.2018
  • Ort: Gegend am Waterside Park (수변공원) in Chuncheon-si, Gangwon-do
Miryang Arirang Festival

Szene vom Miryang Arirang Festival (Quelle: Miryang Cultural Foundation)

Szene vom Miryang Arirang Festival (Quelle: Miryang Cultural Foundation)

Das Miryang Arirang Festival ist ein repräsentatives Volksfestival der Region Gyeongsangnam-do und bietet verschiedenste Programme rund um die 3 bedeutensten Versionen des koreanischen Volkslieds „Arirang“ - Miryang Arirang, Jeongseon Arirang und Jindo Arirang. Während des Festivals können Besucher unter anderem ein Musikfestival, Arirang-Erlebnisprogramme, eine Feuerwerksshow und Performances anderer immaterieller Kulturerben genießen.

  • Termin: 17.-20.05.2018
  • Ort: am Pavillon Yeongnamnu und am Flussufer von Miryang, Gyeongsangnam-do
Pumba-Festival in Eumseong

Pumba-Festival in Eumseong (Quelle: Eumseong Pumba Festival)

Pumba-Festival in Eumseong (Quelle: Eumseong Pumba Festival)

Das Pumba-Festival in Eumseong versucht durch Satire und Humor ein neues Licht auf den schwierigen Alltag der Vorfahren zu werfen. Als ein Festival voller Unbeschwertheit und Lachen ist es Ziel des Festivals, mit Liebe und Teilen, Frieden und Ehrenamt eine bessere Gesellschaft zu fördern. Auf Besucher warten verschiedenste Events wie ein Schauspiel, eine Pumba-Performance und vieles mehr.

  • Termin: 23.-27.05.2018
  • Ort: Seolseong-Park, Eumseong-gun, Chungcheongbuk-do

Juni

Hansan Mosi-Kulturfestival

Hansan Mosi-Kulturfestival (Quelle: Seocheon-gun Office)

Hansan Mosi-Kulturfestival (Quelle: Seocheon-gun Office)

Bei diesem Festival können Besucher die Geschichte und ausgezeichnete Qualität von Koreas bestem traditionellem Faserstoff Mosi (Ramie) selbst erleben. Es bietet die Möglichkeit, die Kultur des Hansan Mosi aus der Gegend Seocheon-gun, das auf eine 1500-jährige Geschichte zurückblicken kann, besser zu verstehen und mehr über die Geschichte von Naturfasern zu lernen. Auch wunderschöne Mosi-Kleidung und Kunsthandwerke von der Vergangenheit bis in die Gegenwart werden hier ausgestellt.

  • Termin: 22.-25.06.2018
  • Ort: Hansan Mosi Museum, Seocheon-gun, Chungcheongnam-do

Juli

Seodong-Lotusblütenfestival Buyeo

Teich Gungnamji, der erste künstlich angelegte Teich Koreas

Teich Gungnamji, der erste künstlich angelegte Teich Koreas

Das Festival findet am Teich Gungnamji statt, der während der Regierungszeit des Baekje-Königs Mu (600-641) in der Nähe des Königspalastes angelegt wurde und Koreas erster künstlicher Lotusblütenteich ist. Im Mittelpunkt steht die Aufführung der Liebesgeschichte von Prinz Seodong (dem späteren König Mu) und Prinzessin Seonhwa. Außerdem gibt es Schminkstände, Kostproben von Lotusblütentee, und viele verschiedene Erlebnisprogramme, ebenso wie Foto- und Bilderausstellungen zum Thema Lotusblüten.

Jangheung Jeongnamjin Wasserfestival

Touristen bei einer Wasserpistolenschlacht (Quelle: Jangheung-gun Office)

Touristen bei einer Wasserpistolenschlacht (Quelle: Jangheung-gun Office)

Jangheung, Jeollanam-do ist aufgrund des Sees, der durch den Fluss Tamjingang und den Damm Jangheung entstanden ist, und der Bucht Boseongman, die an das Meer anschließt, eine repräsentative Gegend für Wasser. Jedes Jahr im Sommer eröffnet hier das Jangheung Jeongnamjin Wasserfestival, das aus dem typischen Schema eines Festivals fällt und anstatt von Aufführungen, Ausstellungen und Besichtigungen viele verschiedene Spiele und Erlebnisprogramme zum Thema Sommer und Wasser bietet. Auf dem Fluss Tamjingang wird ein künstliches, viereckiges Wasserbecken gebaut, wo man mit verschiedenen Geräten wie Holzflößen, Wasserfahrrädern und Seilbooten im Wasser viel Spaß haben kann.

  • Termin: 27.07.-02.08.2018
  • Ort: Fluss Tamjingang und Pyeonbaeksup Woodland in Jangheung-gun, Jeollanam-do
Bonghwa Eun-Uh (Süßfisch) Festival

Süßfische werden für Erlebnisprogramme des Festivals vorbereitet (Quelle: Bonghwa-gun Office)

Süßfische werden für Erlebnisprogramme des Festivals vorbereitet (Quelle: Bonghwa-gun Office)

Die Gegend Bonghwa ist bekannt für ihren dichten Wald, ihr sauberes Wasser und die gute Luft. In dieser wunderbaren natürlichen Umgebung kann man an vielen Erlebnisprogrammen teilnehmen. Das wohl weitaus beliebteste Programm ist das Fangen von eun-uh (Süßwasserfischen) mit bloßer Hand.

  • Termin: 28.07.-04.08.2018
  • Ort: Fluss Naeseongcheon und Sportpark in Bonghwa-eup, Bonghwa-gun, Gyeongsangbuk-do
Seladonfestival Gangjin

Seladonfestival Gangjin

Seladonfestival Gangjin

Gangjin ist seit Jahrhunderten für seine Seladon-Porzellanwaren berühmt. Denn die Gegend hatte einen ausgeprägten Seehandel und verfügte über geeignete Erde und Brennstoffe, die passende Wasserqualität und das entsprechende Klima, sodass sie hervorragende Bedingungen für die Entwicklung der Töpferkunst hatte. Auf dem Seladonfestival kann man das hochwertige Goryeo-Seladon durch ein vielfältiges Programm erleben, was viele Menschen anzieht.

  • Termin: 28.07.-03.08.2018
  • Ort: am Goryeo Seladon Brennofen in Daegu-myeon, Gangjin-gun, Jeollanam-do

August

Festival der Hansan-Schlacht Tongyeong

Szene vom Festival der Hansan-Schlacht Tongyeong (Quelle: Tongyeong-si, The Great Hansan Festival Organizing Committee)

Szene vom Festival der Hansan-Schlacht Tongyeong (Quelle: Tongyeong-si, The Great Hansan Festival Organizing Committee)

Das Festival der Hansan-Schlacht Tongyeong gedenkt dem Patriotismus des Admiral Yi Sun-sins, der das Land im Imjin-Krieg zum Sieg geführt hatte. Unter den angebotenen Programmen gibt es Wassersporterlebnisse, Basteln von Bögen und geobukseon (dem „Schildkrötenschiff“) und vieles mehr.

  • Termin: 10.-14.08.2018)
  • Ort: Halle Sebyeonggwan, am Byeongseon Madang und Gedenkpark der Hansan-Schlacht in Tongyeong-si, Gyeongsangnam-do
Chilifestival Goesan

Chilifestival Goesan (Quelle: Goesan-gun Office)

Chilifestival Goesan (Quelle: Goesan-gun Office)

Goesan in Chungcheongbuk-do ist für seine Chilis bekannt. Auf dem Chilifestival kann man mit einer Vielzahl von Programmen, zum Beispiel einem Ritual für gute Ernte, einer Ausstellung mit Chilisorten aus aller Wellt und einem Wettbewerb, bei dem herausgefunden wird, wer die schärste Chili essen kann, und vielem mehr kann man hier eine der Grundzutaten der koreanischen Küche kennenlernen.

  • Termin: 30.08.-02.09.2018
  • Ort: Gegenden vom Goesang-gun Office Plaza und vom Culture & Sports Center in Goesan-eup, Goesan-gun, Chungcheongbuk-do
Pentaport-Rockfestival Incheon

Szene vom Pentaport-Rockfestival Incheon, bei dem man Aufführungen von verschiedenen Künstlern sehen kann (Quelle: YESCOM Entertainment)

Szene vom Pentaport-Rockfestival Incheon, bei dem man Aufführungen von verschiedenen Künstlern sehen kann (Quelle: YESCOM Entertainment)

Das Pentaport-Rockfestival Incheon ist ein repräsentatives koreanisches Musikfestival, bei dem man Aufführungen verschiedener Künstler sehen kann. Neben Auftritten von neuen und regionalen Künstlern, Events mit Stadtbewohnern und mehr sind viele tolle Programme vorbereitet. Das Festival wurde von der britischen Zeitschrift „Time Out“ unter internationalen Festivals auf den 8. Platz gewählt und bekommt daher auch weltweit große Aufmerksamkeit.

  • Termin: 10.-12.08.2018
  • Ort: Songdo Moonlight Festival Park, Incheon

September

Hyoseok-Kulturfest Pyeongchang

Bühnenperformance auf dem Hyoseok-Kulturfest Pyeongchang (Quelle: Hyoseok Cultural Festival)

Bühnenperformance auf dem Hyoseok-Kulturfest Pyeongchang (Quelle: Hyoseok Cultural Festival)

Pyeongchang ist nicht nur als Wintersportgebiet bekannt, der Kreis ist auch Heimat von einem der Väter der modernen koreanischen Literatur, Lee Hyo-seok. Das Lee Hyo-seok Kulturdorf in Bongpyeong-myeon, Pyeongchang ist der Handlungsort von Lees repräsentativem Werk „Wenn der Buchweizen blüht“. Während des Festivals gibt es viele volkskundliche Veranstaltungen, aber auch kulturelle Events, Aufführungen und gutes Essen. Auch für diejenigen, die nicht an Literatur interessiert sind, lohnt sich ein Besuch: alleine die wunderschöne Landschaft mit den schneeweißen Buchweizen ist einen Abstecher wert.

  • Termin: 01.-09.09.2018
  • Ort: am Lee Hyo-seok Kulturdorf in Bongpyeong-myeon, Pyeongchang-gun, Gangwon-do
Heilkräuterfestival Sancheong

Szene vom Heilkräuterfestival Sancheong (Quelle: Sancheong Medicinal Herb Festival Committee)

Szene vom Heilkräuterfestival Sancheong (Quelle: Sancheong Medicinal Herb Festival Committee)

Das Heilkräuterfestival Sancheong bietet die Möglichkeit, die traditionelle orientalische Medizin und verschiedene Heilkräuter Koreas kennen zu lernen. Besucher können allerlei Gerichte mit regionalen Heilkräutern probieren und an verschiedenen Erlebnisprogrammen teilnehmen. Für diejenigen, die Interesse an traditioneller Heilkunst haben, ist dieses einzigartige Festival auf jeden Fall einen Besuch wert.

Wonju Dynamic Dancing Carnival

Wonju Dynamic Dancing Carnival (Quelle: Wonju-si Office)

Wonju Dynamic Dancing Carnival (Quelle: Wonju-si Office)

Der Wonju Dynamic Dancing Carnival, bei dem sich alles um Tanz dreht, hat sich zu einem globalen Festival entwickelt. Das Hauptprogramm des Festivals ist der „Dancing Carnival“, bei dem die Straße in eine Bühne für Paraden verwandelt wird, die während des ganzen Festivalzeitraums an verschiedenen Orten in Wonju stattfinden und eine lebhafte und dynamische Atmosphäre in die Stadt bringen.

  • Termin: 11.-16.09.201
  • Ort: Tattoo Performance Hall, Youth Square, Straße Wonil-ro etc. in Wonju-si, Gangwon-do
Siheung Gaetgol Festival

Szene vom Siheung Gaetgol Festival (Quelle: Siheung-si Office)

Szene vom Siheung Gaetgol Festival (Quelle: Siheung-si Office)

Beim Siheung Gaetgol Festival wird vor dem Hintergund der natürlichen Umgebung im Ökopark Siheung Gaetgol ein interessanter und spaßiger Ökologie- und Kunstspielplatz eröffnet. Im Mittelpunkt dieses Festivals steht die Umwelt und die Wichtigkeit des Zusammenlebens von Mensch und Natur. Es werden verschiedene Aktivitäten wie Spielplätze für Aufführungen und Musik, ein Erlebnis zum Salzherstellen, ein Kunstmarkt, ein Insektenerlebnis und vieles mehr veranstaltet.

  • Termin: 14.-16.09.2018
  • Ort: Ökopark Siheung Gaetgol in Siheung-si, Gyeonggi-do

Oktober

Wanju Wild Food Festival

Rutsche aus Reishalmen beim Wanju Wild Food Festival (Quelle: Wanju-gun Office)

Rutsche aus Reishalmen beim Wanju Wild Food Festival (Quelle: Wanju-gun Office)

Das Wanju Wild Food Festival ist ein „gesundes „Festival, bei dem man inmitten der Natur auf traditionelle Weise Gerichte aus alten Zeiten erleben und genießen kann. Angefangen bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen Wanjus werden die Gerichte aus verschiedenen Wildpflanzen und Tieren etc., also Produkten der Landwirtschaft und Viehzucht, wie in alten Zeiten hergestellt. Durch dieses Festival kann man die Esskultur und Gerichte aus Koreas Vergangenheit kennenlernen.

  • Termin: 05.-07.10.2018
  • Ort: am Naturerholungswald Gosan, Gosan-myeon, Wanju-gun, Jeollabuk-do
Hafenfestival Mokpo

Hafenfestival Mokpo (Quelle: Mokpo Port Festival)

Hafenfestival Mokpo (Quelle: Mokpo Port Festival)

Das Hafenfestival Mokpo wurde 1897 eröffnet. Als ein Zentrum für Handel und Logistik genoss Mokpo einstmals den Ruhm als „drittgrößter Hafen und sechstgrößte Stadt der Nation“. Vor dem Hintergrund dieser Geschichte feiert und bewahrt das Festival die immer mehr in Vergessenheit geratende einzigartige maritime Kultur Koreas. Zu den angeboteten Programmen gehören unter anderem Angeln, Segeln, Bootsrennen, ein Markt und vieles mehr.

  • Termin: 05.-07.10.2018
  • Ort: rund um die Insel Samhakdo in Mokpo-si, Jeollanam-do
Festival der Hyo-Kultur Daejeon

Events auf dem Festival der Hyo-Kultur in Daejeon (Quelle: Hyo Culture Ppuri Festival)

Events auf dem Festival der Hyo-Kultur in Daejeon (Quelle: Hyo Culture Ppuri Festival)

Das Festival der Hyo-Kultur Daejeon findet in der Gegend am Ppuri Park in Daejeon statt und ist ein Festival, bei dem man seine Wurzeln finden und die Kultur des Respekts gegenüber den Eltern erleben kann. Im Ppuri Park befindet sich auch das Museum of Genealogy, in dem man den Geist der Vorfahren spüren kann. Durch das Festival kann man nicht nur mehr über die Kindespflicht, das Volk und die Familie lernen, sondern auch allgemein die traditionelle Kultur erleben und besser verstehen.

  • Termin: 05.-07.10.2018
  • Ort: am Ppuri Park, Jung-gu, Daejeon
Hwaseong-Kulturfestival Suwon

Szene vom Hwaseong-Kulturfestival Suwon (Quelle: Suwon Cultural Foundation)

Szene vom Hwaseong-Kulturfestival Suwon (Quelle: Suwon Cultural Foundation)

Das Hwaseong-Kulturfestival Suwon findet an der Festung Suwon Hwaseong statt, einem UNESCO Welterbe, das auf Grundlage von König Jeongjos (22. König der Joseon-Zeit) Respekt gegenüber den Eltern und seinem Traum von nationalem Wohlstand und Sicherheit gebaut wurde. Zu den Programmen des Festivals zählen der Festzug des Königs Jeongjo, künstlerische Performances, jinchanyeon für Hyegeonggung Hong (die Feier zum 60. Geburtstag der Mutter von König Jeonjo), ein Lichterfestival und mehr.

Anseongmatchum Namsadang Baudeogi Festival

Performance auf dem Baudeogi Festival (Quelle: Anseong City Hall)

Performance auf dem Baudeogi Festival (Quelle: Anseong City Hall)

Dieses Festival wird veranstaltet, um den künstlerischen Geist der einzigen Anführerin der koreanischen Theatertruppe namsadangpae, Baudeogi (Kim Am-deok), zu überliefern und zu entwickeln. Während dem Festival werden die traditionellen Marktplätze der Joseon-Zeit nachgestellt und über 100 verschiedene traditionelle und moderne Aufführungen gezeigt.

Besucher können sich die vielen Aufführungen ansehen oder an traditionellen Volksspielen teilnehmen.

  • Termin: 02.-07.10.2018
  • Ort: Anseongmatchum Land, Innenstadt Anseongs, Gyeonggi-do
Geschichts-Erlebnisfestival der Festung Haemieupseong

Geschichts-Erlebnisfestival der Festung Haemieupseong (Quelle: Seosan Haemieupseong Historical Experience Festival Organizing Committee)

Geschichts-Erlebnisfestival der Festung Haemieupseong (Quelle: Seosan Haemieupseong Historical Experience Festival Organizing Committee)

Die Festung Haemieupseong ist ein eRbe, das die koreanische Geschichte umfasst, und auch ein guter Ort um zu entspannen und die alte Geschichte und den früheren Alltag zu erleben. Hier findet jeden Oktober das Geschichts-Erlebnisfestival der Festung Haemieupseong statt. Durch nützliche Erlebnisprogramme zur Geschichte und viele sehenswerte Kulturevents kann man hier ganz besondere Erinnerungen schaffen.

  • Termin: 12.-14.10.2018
  • Ort: Festung Haemieupseong, Eupnae-ri, Haemi-myeon, Seosan-si, Chungcheongnam-do
Geschichtsfestival Dongnaeeupseong

Geschichtsfestival Dongnaeeupseong (Quelle: Dongnaeeupseong History Festival)

Geschichtsfestival Dongnaeeupseong (Quelle: Dongnaeeupseong History Festival)

Beim Geschichtsfestival Dongnaeeupseong können Besucher die besonderen Traditionen und die Geschichte der Region mit Kunst und Kreativität erleben. Neben einem Musical, das Kampfszenen der Festungsbewohner gegen die japanischen Invasoren während des Imjin-Kriegs zeigt, gibt es auch einen Markt mit Tauziehen, Puppenspiel, köstlichem Essen und vieles mehr.

  • Termin: 2018.10.12~2018.10.14
  • Ort: Dongnae Culture Center, Eupseong Plaza, Fluss Oncheoncheon (Brücke Sebyeonggyo), Busan
N Cheese Festival Imsil

N Cheese Festival Imsil (Quelle: Imsil N Cheese Festival)

N Cheese Festival Imsil (Quelle: Imsil N Cheese Festival)

Imsil ist der Ort, an dem die heimische Käseindustrie ihren Anfang genommen hat, und verfügt auch über die größte Käseindustrie der Landes. Jedes Jahr im Oktober findet dort das N Cheese Festival statt, das verschiedenste Events wie Aufführungen, Puppentheater, Käse-Kochwettbewerbe, Herstellen von Pizza, ein Käseindustrie-Erlebnis, Rodeln auf dem Rasen und vieles mehr bietet.

  • Termin: 06.-09.10.2018
  • Ort: Imsil Cheese Themapark, Imsil Cheese Village, Jeollabuk-do
Reiskulturfestival Icheon

Reis kochen in einem riesigen Kessel (Quelle: Icheon Rice Cultural Festival Organizing Committee)

Reis kochen in einem riesigen Kessel (Quelle: Icheon Rice Cultural Festival Organizing Committee)

Icheon, mit seinen charakteristischen weiten Feldern, ist seit langem eines der wesentlichen Reisanbaugebiete Koreas und kann sich seiner hervorragenden Reisqualität rühmen. Das Reiskulturfestival findet im Oktober, also am Ende der Erntesaison, statt und stellt die besondere Reisanbaukultur der Region vor. Mit dem Festival soll auch für die gute Ernte des Jahres gedankt werden.

  • Termin: 17.-21.10.2018
  • Ort: Seolbong-Park, Icheon-si, Gyeonggi-do
Jeotgal-Festival Ganggyeong

Jeotgal-Festival Ganggyeong (Quelle: Nonsan City Hall)

Jeotgal-Festival Ganggyeong (Quelle: Nonsan City Hall)

Ganggyeong ist bekannt für die vielfältigen eingelegten und fermentierten Fische und Meeresfrüchte (auf Koreanisch jeotgal), die hier hergestellt und auf dem Jeotgal-Markt verkauft werden. Zu den repräsentativen Erlebnisprogrammen gehören Jeotgal-Kimchi einlegen, Jeotgal herstellen und Riesengarnelen fangen. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, Reisbällchen und Kimbap mit Jeotgal zu machen, eine Wunschlaterne zu basteln und an vielen weiteren Programmen teilzunehmen.

Würzpastenfestival in Sunchang

Herstellen von Bibimbap auf dem Würzpastenfestival Sunchang 2017 (Quelle: Sunchang Gochujang Festival Organizing Committee)

Herstellen von Bibimbap auf dem Würzpastenfestival Sunchang 2017 (Quelle: Sunchang Gochujang Festival Organizing Committee)

Sunchang in Jeollabuk-do ist schon seit jeher bekannt für seine hervorragenden Würzpasten und dessen Chilipaste (auf Koreanisch gochujang) als hochwertige und gesunde fermentierte Speise anerkannt wird. Beim Würzpastenfestival gibt es Trommelkonzerte und weitere Veranstaltungen und Erlebnisprogramme, lokale Spezialitäten werden zur Schau gestellt und es findet sogar ein Kochwettbewerb mit dem Sunchang-Gochujang statt.

Moyangseong Festival Gochang

Vorführung traditioneller Kampfkunst (Quelle: Gochang Moyang Fortress Festival)

Vorführung traditioneller Kampfkunst (Quelle: Gochang Moyang Fortress Festival)

Das Moyangseong Festival in Gochang in der Provinz Jeollabuk-do findet statt, um den Bau der Festung Moyangseong zu feiern. Die Festung wurde während der Joseon-Zeit errichtet, um die Invasion von Feinden zu verhindern, und wird auch Festung Gochangeupseong genannt.

Der Legende nach lebt man ein langes, gesundes Leben, wenn man auf der Festung läuft, und so gibt es ein Event, bei dem man auf der Festungsmauer laufen kann. Auch weitere Erlebnisprogramme zur traditionellen und militärischen Kultur der Joseon-Zeit werden angeboten.

Yeoju Ogok Naru Festival

Hwangpo-Segelboot

Hwangpo-Segelboot

Das Yeoju Ogon Naru Festival ist ein Kultur- und Tourismusfestival, bei dem Besucher die traditionelle Kultur Yeojus kennenlernen und die besten lokalen Produkte und Spezialitäten der Region wie Reis, Süßkartoffeln und Erdnüsse genießen können. Bei einer Fahrt mit dem Hwangpo-Segelboot bietet sich hier ein toller Ausblick auf die Landschaft des Flusses Namhangang. Außerdem warten traditionelle Performances und Spiele wie Seiltanz, Ssireum (koreanisches Ringen), an dem die Besucher selbst teilnehmen können, bunte Laternen und vieles mehr auf die Besucher.

  • Termin: 26.-28.10.2018
  • Ort: Gegend am Silleuksa Tempel in Yeoju, Gyeonggi-do
Chungjang-Festival der Erinnerung Gwangju

Aufführung mit Puffreis auf dem Chungjang-Festival der Erinnerung in Gnwangju (Quelle: Chungjang Festival Secretariat)

Aufführung mit Puffreis auf dem Chungjang-Festival der Erinnerung in Gnwangju (Quelle: Chungjang Festival Secretariat)

In den 1970er und 1980er Jahren war die Straße Chungjangno in Gwangju ein Zentrum der koreanischen Jugendkultur. Dieses Festival setzt sich zum Ziel, die damalige Zeit wieder zu beleben, und hat sich zu einem landesweit bekannten Fest der Straßenkunst entwickelt. Es wartet mit einer Straßenparade, an denen die Einwohner teilnehmen können, Ausstellungen zum Leben in den 1970er und 1980er Jahren sowie Spielen und Essen aus der damaligen Zeit auf. Auch Volkskonzerte, Aufführungen von Kunstformen, die zum immateriellen Kulturerbe gewählt wurden, Straßenaufführungen und viele weitere Erlebnisprogramme werden angeboten.

  • Termin: 05.-09.10.2018
  • Ort: Gegend um den Nationalen Asiatischen Kulturkomplex, die Art Street und die Straßen Geumnam-ro und Chungjang-ro in Dong-gu, Gwangju

* Das Programm und die Veranstaltungsorte der oben genannten Festivals können sich ändern, daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise noch einmal informieren.

Stand: 17.04.2018


Service

Zum Seitenanfang